News

Förderung des Formula Student Teams "Schanzer Racer Electric SRe17" durch die TWT

Der studentische Verein Schanzer Racing Electric wurde 2011 an der technischen Hochschule Ingolstadt gegründet und besteht aktuell aus ca. 60 Mitgliedern verschiedener Studienrichtungen.

Ziel ist es im Rahmen des Formula Student Wettbewerbs einen elektrisch betriebenen Formelrennwagen zu entwickeln und aufzubauen. Zudem wird in diesem Jahr erstmalig ein "Driverless"-Fahrzeug entwickelt. Mit diesen zwei Boliden tritt der Verein gegen andere nationale und internationale Hochschulrennteams an, im letzten Jahr z.B. in Hockenheim und in Italien.


Seit letztem Jahr fördert TWT die Schanzer Racer. U.a. wurde mit Unterstützung der TWT eine individualisierte Wissensmanagementsoftware für das Team aufgebaut und in Betrieb genommen. Dadurch können sich die Teammitglieder während des Fahrzeugentwicklungsprozesses untereinander vernetzen sowie Dokumente intelligent hinterlegen und entsprechenden Zielgruppen zugänglich machen. Eine zeitaufwendige Datenbeschaffung und der Verlust von Know How werden somit reduziert. Darüber hinaus berät TWT das Team rund um Simulationsfragestellung, bspw. bei der Optimierung der Aerodynamik oder Betriebsfestigkeit.


Am 13. März 2017 hatten die Unternehmenssponsoren die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Fahrzeugentwicklung an der THI zu blicken und sich ein Bild von der Arbeit des Vereins zu machen. Vertreter der TWT tauschten sich mit den Studierenden über Herausforderungen und Potentiale des neuen Rennwagens aus und überzeugten sich live vom aktuellen Entwicklungsstand.


Lesen Sie den ganzen Artikel zur Veranstaltung hier.