Functional Mock-Up Trust Centre


Warum FMTC?

Beschleunigung des digitalen Entwicklungsprozesses durch frühe Verfügbarkeit IPR-geschützter Modelle und realitätsnaher Simulationen in der kollaborativen Zusammenarbeit

Gemeinschaftliche Komponenten- und Systementwicklung

Schutz des geistigen Eigentums von beliebigen FMI-kompatiblen FMUs oder anderer Schnittstellen

Doppelter Schutz der Modelle durch Verschlüsselung für bestimmte FMTC und freigeschaltete Anwender 

Verbindliche Dokumentation und Traceability durch elektronische Signaturen

 

 

Produktdatenblatt Functional Mock-Up Trust Centre [PDF]

 

 

Das Functional Mock-Up Trust Centre (FMTC) ermöglicht die Integration geschützter, FMI-kompatibler FMUs in Co-Simulationen, wodurch das geistige Eigentum geschützt wird. Die Modelle werden vor dem Bereitstellen verschlüsselt und können nur durch das FMTC für die Simulation entschlüsselt werden.

Für den Betrieb ist ein dedizierter Server nötig, dessen Hardware versiegelt ist. Dadurch wird ein unbemerkter Zugriff auf die für die Simulation temporär entschlüsselten Modelle verhindert, ähnlich den von Zulieferern bereitgestellten versiegelten Steuergeräten im Prototypenstadium. 





FEATURES 

Schutz des geistigen Eigentums von beliebigen FMI-kompatiblen FMUs
Server-Software für das Aufbewahren und Ausführen der Simulationsmodelle
Web-Frontend zum Bereitstellen der Modelle und konfigurieren der Zugriffsrechte
Rechte- und Rollenverwaltung
Wahlweise Verwendung direkt mit dem TWT CoSimLab oder als FMU in beliebigen FMI-Umgebungen