Research Manager - Human-Centered Systems (m/w/d)

Die TWT GmbH Science & Innovation setzt seit mehr als 32 Jahren wissenschaftliche Expertise in technologisch anspruchsvolle Produkte und Dienstleistungen um. Das Portfolio umfasst Leistungen in den Bereichen Digitale Transformation, Connected Engineering, Consulting und kooperative Forschung. Unseren Erfolg verdanken wir unseren Mitarbeitern, die mit Leidenschaft und Faszination den digitalen Wandel ermöglichen. Anspruchsvolle Herausforderungen und gelebter Transfer wissenschaftlicher Forschung in die praktische Anwendung bieten die ideale Plattform für Ihre individuelle Karriereplanung und persönliche Weiterentwicklung. Dabei kommt auch die Freude an der Arbeit nicht zu kurz - dafür sorgen spannende Aufgaben, großartige Kollegen und: Sie!

Ihre Aufgaben:

  • Sie betreiben marktnahe Forschung in dem Bereichen Human-Centered Systems (Human State Monitoring und Human Machine Interaction (HMI)), welche Sie in Forschungs- als auch Kundenprojekten umsetzen.
  • Sie unterstützen die Akquise, Durchführung und Leitung von Projekten in den Bereichen Automotive (u.a. autonomes Fahren) und Medizintechnik.
  • Sie erstellen neue Konzepte um den kognitiven, emotionalen oder physischen Zustand des Menschen zu erfassen.
  • Sie entwickeln Klassifikatoren, die Sie in Form von Prototypen nutzbar machen.
  • Sie begleiten den Transfer von Projektergebnissen in und aus den Geschäftsbereichen der TWT.
  • Sie präsentieren Ihre Ergebnisse sowohl im Kundenumfeld als auch im wissenschaftlichen Kontext.

Ihr persönliches & fachliches Profil:

  • Überzeugend abgeschlossene Promotion in kognitiver Neurowissenschaft, Human Factors, Usability Engineering, Ingenieurspsychologie o.ä.
  • Interesse am Faktor Mensch und der Schnittstelle zwischen Menschen und Technologie
  • Idealerweise erste Erfahrungen in der Analyse von psychologischen Signalen oder Verhaltensmaßen wie beispielsweise Herzrate, EEG oder Eye-tracking sowie komplexer Datenanalyse
  • Organisatorisches Talent und Interesse an einer Weiterentwicklung als Projektleiter/in
  • Kenntnisse in den Bereichen Machine Learning, Interaction Design oder fortgeschrittene Programmierkenntnisse wünschenswert
  • Freude am Austausch mit Kollegen, Projektpartern und Kunden sowie bei Moderations- und Präsentationsaufgaben
  • Technische Affinität gepaart mit starkem analytischem und konzeptionellem Denkvermögen sowie ausgezeichneten Deutsch- und Englischkenntnissen

Wir bieten:

  • Innovative Industrie- und Forschungsprojekte 
  • Arbeit in einem Team motivierter (Young) Professionals 
  • Individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten 
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung durch attraktive Gleitzeitregelung 
  • Strukturierte Einarbeitung mit Patenprogramm 
  • 30 Tage Jahresurlaub 
  • Regelmäßige Mitarbeiterevents 
  • Mitarbeitercard
  • Leasing-Fahrrad
  • Kaffee, Tee und frisches Obst kostenlos

Kontakt

Kennziffer: TWT-504
Standorte: Stuttgart, München, Ingolstadt
Ansprechpartner: Frau Dr. Julia Trapp